ML (Autor)

3. Herrenmannschaft nach Niederlage in Klettenberg auf Abstiegskurs

Mit einer 4:8-Niederlage kehrte die 3. Herrenmannschaft vom Auswärtsspiel in Klettenberg zurück. Damit übernahm man von den Nordthüringern die rote Laterne und ist Abstiegskandidat Nr. 1. Wesentlichen Einfluss auf den Spielausgang hatte die Tatsache, dass durch das Fehlen von S. Rohn G. Große ins obere Paarkreuz rutschte und S. Gierga gesundheitlich angeschlagen spielte. Die Doppel […]

Marcel Nöltge verhindert Höchststrafe

Zum schweren Auswärtsspiel nach Wingerode machte sich die 3. Herrenmannschaft auf. M. Lange, S. Rohn, M. Nöltge und C. Marth (danke für deinen Einsatz!) wollten besser als im Frühjahr abschneiden, als man mit 0:8 im Eichsfeld verlor. Das gelang, da M. Nöltge gegen Heddergott 3:2 gewinnen konnte. Das 1:8 spricht eine deutliche Sprache, jedoch war […]

Überragender Gustav Große sichert Punktgewinn

Am ersten Spieltag der neuen Saison in der 1. Bezirksliga gastierte die Mannschaft des TTV Waltershausen bei der dritten Vertretung des TTZ Sponeta. Wie im Vorjahr lautet das Ziel „Klassenerhalt“. Dafür wird jeder Punkt benötigt und der Truppe gelang ein erster kleiner Schritt. Mit dem Gewinn beider Doppel wurde der wichtige Grundstein gelegt. Dabei überraschten […]

3. Herrenmannschaft schafft Klassenerhalt in der 1. Bezirksliga

In einem spannenden Saisonfinale konnte die 3. Herrenmannschaft beim ESV Lok Erfurt den Klassenerhalt in der 1. Bezirksliga aus eigener Kraft sichern. S. Gierga trat mit I. Quett, R. Hentrich und F. Schubert an. Diese „Jugend forscht“-Truppe dürfte wohl die jüngste Mannschaft gewesen sein, die jemals in der 1. Bezirksliga ein Punktspiel bestritt. Aber der […]

3. Herrenmannschaft mit zwei Niederlagen – Starker Auftritt von Ivo Quett

Mit zwei Niederlagen lief das vorletzte Punktspielwochenende wenig erfolgreich für die 3. Herrenmannschaft. Trotzdem wurden wichtige Punkte für das vielleicht noch entscheidende Spielverhältnis geholt. Am Freitagabend unterlag man der Truppe vom Bischlebener SV 2 mit 4:8 Punkten. Hier konnten M. Lange und S. Rohn je zweimal die Tische als Sieger verlassen. Für einen Punktgewinn hätten […]

Fünfsatzspiele entscheiden enges Match

Am Samstag gastierte der TTC 1951 Weimar beim TTZ Sponeta 3 in der Sporthalle der Curie-Straße. Die Gäste waren auf Grund der Tabellensituation favorisiert. Die Doppel verliefen beide knapp und erst nach jeweils fünf Sätzen stand es 1:1. Dabei konnten Lange/Große eine 6:3-Führung im fünften Satz nicht nutzen. Alles was danach kam, war nichts für […]

Im Eichsfeld auf verlorenem Posten

Mit der Höchststrafe 0:8 kehrte die dritte Herrenmannschaft vom Punktspiel in Wingerode zurück. Natürlich waren die Nordthüringer als Tabellenzweiter hoher Favorit, aber einen – wie der Dartsportler sagt – White Wash wollte sich auch niemand abholen. In der Besetzung M. Lange, V. Kazuch, G. Große und C. Marth nahm man nach dem längsten Anfahrtsweg der […]

Gustav Große Garant für Punktgewinn

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche gastierte die 3. Herrenmannschaft in Mühlhausen, diesmal bei der dritten Vertretung des Post SV. Durch das Fehlen von M. Günzel waren die Gastgeber erheblich geschwächt. Es keimte bei den Sponetianern etwas Hoffnung auf einen Punktgewinn auf. Die Doppel ergaben einen 1:1-Zwischenstand, Lange/Große konnten ihr Spiel siegreich gestalten. In der […]

3. Herrenmannschaft mit zweitem Rückrundensieg

Gleich am zweiten Spieltag der Rückrunde musste die 3. Herrenmannschaft beim Post SV Mühlhausen 4 zum nächsten Abstiegsendspiel antreten, diesmal in der Besetzung Lange, Kazuch, Rohn, Große. Nach zwei heißumkämpften Doppeln stand es 1:1, wobei Kazuch/Rohn eine 10:6-Führung im fünften Satz nicht zum Punktgewinn nutzen konnten. Einem gut aufgelegter V. Kazuch und M. Lange gelangen […]

3. Herrenmannschaft mit gelungenem Rückrundenstart

Für die 3. Herrenmannschaft stand gleich zum Auftakt der Rückrunde ein ganz wichtiges Spiel auf dem Plan. Mit dem Gastspiel beim ESV Lok Erfurt 2 trat man beim unmittelbaren Tabellennachbarn und direktem Gegner im Abstiegskampf an. Nach 10-monatiger Verletzungspause stand erstmals wieder M. Lange am Tisch. Mit gerade zwei Trainingseinheiten lief längst noch nicht alles […]