Nicht einmal mehr Mittelmaß!

Gleich zwei Niederlagen hintereinander gab es für unsere 3. Herrenmannschaft. Gegen die vermeintlich schwächeren Mannschaften aus Wiehe (7:9) und aus Friedrichroda (6:9) wurden Niederlagen eingefangen, die richtig weh tun. Diese eingeplanten Punkte, die nun nicht auf unserer Habenseite zu verbuchen sind, bringen uns in akute Abstiegsnot.

So müssen wir uns fragen: Gegen wen wollen wir denn gewinnen, wenn nicht gegen diese Mannschaften? Stefan Drechsler, unsere Nr. 2, der aus gesundheitlichen Gründen nicht spielen kann, brachte dadurch das ganze Mannschaftsgefüge durcheinander (Aufrücken der anderen Spieler). Aber Gesundheit geht nun mal vor!

So müssen sich alle anderen Spieler enorm steigern, um am Ende nicht auf einem Abstiegsplatz zu landen. Positiv auffallen konnte lediglich Vladimir Lerman.

Leave a Reply

Name
Name*
Email
Email *
Website
Website