2013

You are browsing the site archives for 2013.

2. Herrenmannschaft: Knapp am Punktgewinn vorbeigeschrammt

2. Herrenmannschaft: Knapp am Punktgewinn vorbeigeschrammt

Im letzten Punktspiel der Hinrunde in der Oststaffel der Verbandsliga gastierte die vierte Mannschaft des SV Schott Jena in der Sporthalle in der Curiestraße. Auf dem Papier war Jena als Tabellendritter der hohe Favorit, zumal die Blumenstädter ohne drei Stammspieler auskommen mussten. Besonderer Dank gilt Bernhard Borken, Klaus Thormann und Christian Güsmer, die unkompliziert am […]

8. Herrenmannschaft: Heimspiel gegen Spitzenreiter

Mit RTV Fit-Life 3 kam der schon fast sichere Aufstiegskandidat, der in der Tabellenspitze recht einsam mit einer 18:0-Bilanz ganz oben steht. Die Erwartungen waren entsprechend klein und die Befürchtungen groß. Dennoch konnte Sponeta anfangs gut Paroli bieten und sogar gleich ein Doppel gegen den klaren Favoriten holen. Danach folgten spannende Spiele geprägt durch starke […]

8. Herren liefern sich Kampf auf Augenhöhe mit Tabellenzweiten

8. Herren liefern sich Kampf auf Augenhöhe mit Tabellenzweiten

Im Auswärtsspiel gegen SV Empor Erfurt 3 spielte sich ein Drama auf Augenhöhe ab. Bis zum Ende konnten alle Spieler wichtige Siege einfahren und gut punkten. Von der starken Aufstellung mit Brock, Brozys, Waldner, Bangert ließ sich sogar der Tabellenzweite zeitweise beeindrucken. Doch beim Stand von 7:7 wollte sich partout kein einziger Punkt mehr dazugesellen. […]

Ungefährdeter Sieg der 2. Herren gegen Tabellenvorletzten

Ungefährdeter Sieg der 2. Herren gegen Tabellenvorletzten

Mit einem 9:4-Erfolg über den Vfl 1990 Gera gelang der Verbandsligamannschaft der vierte Sieg in der laufenden Saison. Dabei traten die Ostthüringer Gäste mit einem Ersatzspieler an. Die Doppel konnten die Blumenstädter – wie in den letzten Spielen regelmäßig – 2:1 für sich entscheiden. Kaufmann/Lange und Cramer/Vogt gewannen 3:0, während Große/Gierga mit dem gleichen Resultat […]

Starke Leistung der Herren 8

Starke Leistung der Herren 8

Die ehrgeizigen aber jederzeit fairen Gäste von Lok 8 sind mit dem festen Vorsatz angereist, Sponeta zwei volle Punkte abzuknöpfen. Entsprechend hoch kochten die Emotionen, als es dann doch enger zu werden schien als erwartet und so wurde schon mal der ein oder andere Aufschlag beanstandet, weil Sponeta dem allerhand entgegenzusetzen hatte. Zum einen trat […]

Mit toller Mannschaftsleistung gelingt überraschender Auswärtssieg in Herbsleben

Mit einem vor allem in der Höhe niemals erwartetem 9:3-Erfolg in Herbsleben gelingt der Verbandsligamannschaft ein riesiger Schritt Richtung Klassenerhalt. Die Doppel liefen wie am Vorabend gegen Weida. Kaufmann/Lange zeigten dabei ihr bisher bestes Doppel (3:0). Cramer/Vogt mussten gegen Schimmelpfennig/Degenhardt großen Widerstand brechen, setzten sich aber am Ende mit 3:1 durch. Für Große/Gierga gab es […]

Bezirksmeisterschaften der Schüler

Bezirksmeisterschaften der Schüler

Zwei Titel und ein 3. Platz: Erfolgreiches Abschneiden unserer 5 Teilnehmer bei den Bezirksmeisterschaften der Schüler A am 16.11.2013 in Nordhausen. Magarita Tischenko konnte gleich zweimal triumphieren. Sowohl im Doppel mit ihrer Partnerin Bondarenko als auch im Einzel erkämpfte sie beide Titel. Nicht so einfach hatten es unsere vier jungen Spieler in ihrer Wettkampfklasse. 32 […]

Wichtiger Punkt gegen Weida – bei Norman Vogt platzt der Knoten

Einen ganz wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg konnte die zweite Herrenmannschaft am späten Freitagabend gegen den TuS Osterburg 90 Weida verbuchen. Zwar trat die Thüringenligareserve in kompletter Besetzung an, aber Gustav Große war gesundheitlich angeschlagen und auch Sebastian Gierga quält sich mit seiner Armverletzung mehr als er spielen kann. Dafür war unser Einser […]

Der Fluch der Auswärtsspiele bei den Herren 8

Der Fluch der Auswärtsspiele bei den Herren 8

Schade – hier wäre mehr drin gewesen. Am heutigen Spieltag musste sich Sponeta mit der Aufstellung Brock, Brozys, Rößler und Schütz mit einem dürftigen 6:10 gegen den TTC Südost Erfurt zufrieden geben. Mannschaftsführer Brock konnte heute auch nur 2,5 Punkte beitragen, sodass nichts anderes übrig bleibt als sich auf das Rückspiel zu freuen. Einzig und […]